THQ Entertainment

Humble Bundle fährt über drei Millionen ein

Im November diesen Jahres fasste Publisher THQ Entertainment einige Spieler in einem sogenannten Humble Bundle zusammen und bot dieses zu einem Preis an, den die Käufer selbst bestimmen durften.

ScreenshotDer Durchschnitts-Preis für das Paket liegt bei 5,65 US-Dollar (umgerechnet etwa 4,33 Euro und 5,23 Schweizer Franken). Im Humble Bundle sind die Spiele "Darksiders", "Metro 2033", "Red Faction: Armageddon" und "Company of Heroes". Passend dazu gibt es auch alle Erweiterungen der Spiele. Wer mehr als die 5,65 US-Dollar für das Paket ausgegeben hat, der darf sich außerdem über "Saints Row: The Third" freuen!

Das Unternehmen gibt nun bekannt, dass bereits nach drei Tagen mehr als drei Millionen US-Dollar (etwa 2,3 Millionen Euro und 2,77 Schweizer Franken) eingenommen wurden. Von den 558.000 Verkäufen des Humble Bundles kommen 1050 US-Dollar (circa 805 Euro und 971 Schweizer Franken) an den THQ-Präsidenten Jason Rubin und 1650 (umgerechnet 1264 Euro und 1526 Schweizer Franken) an THQ-CEO Brian Farrell. 

THQ

News Sharlet