The Witcher-Serie über 33 Millionen Mal verkauft

CD Projekt nennt Zahlen

Die "The Witcher"-Serie konnte sich bereits über 33 Millionen Mal verkaufen. "The Witcher 3: Wild Hunt" ist am erfolgreichsten.

CD Projekt hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen für das Jahr 2017 verraten, dass sich "The Witcher", "The Witcher 2: Assassins of Kings" und "The Witcher 3: Wild Hunt" weltweit über 33 Millionen Mal verkauft haben, zumindest bis Ende 2017.

"The Witcher 2: Assassins of Kings" hat in seinen ersten drei Jahren vier Mal so viel Umsatz generiert wie der erste Teil. "The Witcher 3: Wild Hunt" hat hingegen 11 Mal mehr Umsatz erwirtschaftet als das zweite Spiel. Wenn man die Add-Ons dazu zählt, dann waren es 15 Mal so viel Umsatz.

"The Witcher 3: Wild Hunt" hat sich im Jahr 2015 am häufigsten auf der PlayStation 4 verkauft. 2016 hat die PC-Version knapp die Führung übernommen, wobei sie sich 2017 deutlicher absetzen konnte. Die Xbox One-Fassung landete in den drei Jahren immer auf dem dritten Platz.

Nach den ersten beiden Abenteuern von Geralt ist noch immer für den weißhaarigen Hexer nicht Schluss! Erneut gilt es zahlreiche Quests zu bestehen und unzählige Monster niederzustrecken!

Michael Sosinka News