Max Payne 3

Sieben Multiplayer-DLCs angekündigt

Im Gegensatz zu den vorherigen "Max Payne"-Teilen, kommt der dritte Teil der Serie mit einem Multiplayer-Modus daher. Dieser wird nach dem Release mit mindestens SIEBEN Erweiterungen ausgestattet.

ScreenshotRockstar kündigt an, dass es nach der Veröffentlichung von "Max Payne 3" mindestens sieben DLC-Pakete für den Multiplayer-Modus geben wird. Ihr könnt euch hierfür beispielsweise den Rockstar-Pass zulegen und 35 Prozent gegenüber dem Einzelpreis der Erweiterungen sparen.

Der Rockstar-Pass für "Max Payne 3" wird für 2500 Microsoft-Punkte oder 29,99 US-Dollar (umgerechnet etwa 22,80 Euro bzw. 27,40 CHF) zu haben sein.

In den sieben DLC-Paketen wird es Karten, neue Modi und Koop-Einsätze geben. Der erste Zusatzinhalt erscheint im Juni 2012 und hört auf den Namen "Local Justice Map Pack" - hier erhaltet ihr drei neue Multiplayer-Karten für unterschiedliche Spielmodi.

Im Sommer geht es mit den folgenden DLCs weiter:

  • Disorganized Crime Map Pack
  • Deathmatch Made In Heaven Mode Pack
  • Hostage Negotiation Map Pack
  • New York Minute Co-Op Pack

Im Herbst folgen:

  • Painful Memories Map Pack
  • Trickle Down Economics Map Pack

ln Max Payne will der Spieler den Mord an seiner Familie rächen und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Im Vergleich zu den Vorgängern ist Max einige Jahre gealtert, desillusioniert und zynischer den je. Sein Leben gerät mehr und mehr außer Kontrolle, nachdem er dem NYPD und New York den Rücken gekehrt hat.

News Sharlet