Indie Games auf Xbox One

Cities Skylines, We Happy Few, Cobalt von Mojang und viele mehr

Auf der Gamescom 2015 hat Microsoft nicht nur Triple-A-Spiele vorgestellt. Es erscheinen auch viele interessante Indie-Games wie "Cities Skylines", "We Happy Few" oder "Cobalt" für die Xbox One.

Während der Gamescom-Pressekonferenz von Microsoft wurden reichlich Indie-Games für die Xbox One gezeigt. Ein Highlight dürfte die Städtebau-Simulation "Cities Skylines" sein, die auch für die Xbox One veröffentlicht wird. Das gilt ebenfalls für den "Train Simulator 2015", "Bloodstained: Ritual of the Night", "We Happy Few", "Ark: Survival Evolved", "Rivals of Aether", "Starbound", "Sheltered" und "Worms WMD".

"Thimbleweed Park" entsteht bei den Machern von "Monkey Island" und "Maniac Mansion", während Mojang ("Minecraft") das Koop-Spiel "Cobalt" enthüllt hat. Anbei seht ihr ein wenig Trailer-Material zu den Titeln. Viele der Spiele werden in den nächsten Monaten zuerst auf der Xbox One erhältlich sein.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Michael Sosinka