Prince of Persia: The Sands of Time Remake erneut verschoben

Auf einen unbestimmten Zeitpunkt

Das Remake von "Prince of Persia: The Sands of Time" wurde ein weiteres Mal verschoben. Dieses Mal gibt es keinen neuen Termin.

Screenshot

Nachdem "Prince of Persia: The Sands of Time Remake" für PC, Xbox One und PlayStation 4 zuletzt im Dezember 2020 auf den 18. März 2021 verschoben hat, wurde heute eine weitere Verzögerung der Veröffentlichung bekannt gegeben. Dieses Mal nennt Ubisoft allerdings kein neues Release-Datum für die Neuauflage.

"Wir haben die Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Diese zusätzliche Entwicklungszeit wird es unseren Teams ermöglichen, ein Remake abzuliefern, das sich frisch anfühlt und gleichzeitig dem Original treu bleibt," so die Entwickler.

Michael Sosinka News