Microsoft mit JRPGs auf E3 2018

Yakuza-Spiele für Xbox One?

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat auf Twitter wieder einige Details rund um die Xbox One und auch die E3 2018 in Los Angeles verraten.

Screenshot

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat auf Twitter ein wenig über die E3-Pläne geplaudert und zum Beispiel verraten, dass auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft wahrscheinlich JRPGs zu sehen sein werden. Ob sie exklusiv sein werden, ist nicht bekannt. Westlichen RPGs zeigte er sich ebenfalls nicht abgeneigt. Da könnte auch mehr kommen. Auf die Frage, ob es die "Yakuza"-Spiele auf die Xbox One schaffen, sagte er: "Yep, Sega hat eine Menge guter Franchises. Es wäre cool, wenn sie erscheinen würden." Ob da jetzt etwas passiert?

Phil Spencer wurde auch gefragt, ob es möglich ist, dass Microsoft jemals wieder mit einem japanischen Entwickler an einem exklusiven Spiel arbeiten wird. Er antwortete einfach mit einem "ja". Er erwähnte zudem, dass die Unterstützung der japanischen Publisher für die Xbox One ein Schwerpunkt des Unternehmens war. Es sei grossartig zu sehen, wie Xbox-Spieler ihre Games kaufen und spielen.

Microsofts E3-Pressekonferenz wird am 10. Juni 2018 um 13 Uhr Ortszeit losgehen, was wie im letzten Jahr ein Sonntag ist. Bei uns wird es dann schon 22 Uhr sein. Die E3 selbst findet vom 12. bis zum 14. Juni 2018 statt.

News Michael Sosinka