God of War hat Erwartungen von Sony deutlich übertroffen

E3-Enthüllungen bekommen starkes Feedback

Laut Sonys Chief Financial Officer Hiroki Totoki hat "God of War" die Erwartungen deutlich übertroffen. Zudem wurden viele Third-Party-Titel veröffentlicht, mehr als gedacht.

Screenshot

Sonys Chief Financial Officer Hiroki Totoki hat sich zur Performance des Gaming-Geschäfts geäussert und dabei bestätigt, dass "God of War" die Erwartungen deutlich übertroffen hat, zusammen mit einigen Third-Party-Titeln. Darüber hinaus erhalten die auf der E3 2018 gezeigten Spiele ein "starkes Feedback".

Hiroki Totoki erläuterte auch den Grund für den leichten Rückgang der PlayStation Plus-Abonnenten im letzten Quartal. Er erwähnte, dass der Unterschied nicht gross sei, aber während des vorangegangenen Quartals wurden einige Multiplayer-Spiele veröffentlicht, welche die PS Plus-Abos ansteigen liessen. Für den Rest des Jahres wird wieder mit höheren Abo-Zahlen gerechnet.

Michael Sosinka News