UNO bekommt eine eigene Spielshow

Der ultimative UNO-Champion wird gesucht

„UNO“ ist weltweit eines der beliebtesten und bekanntesten Kartenspiele, die es je gegeben hat und nun bekommt das Spiel sogar seine eigene Show.

Screenshot

„UNO“ hat Freunde und Familien zusammengebracht und sicher schon für den einen oder anderen Streit gesorgt – trotzdem gehört das Kartenspiel zu einem gern gesehenen Zeitvertreib. Es ist inzwischen sogar so beliebt, dass es von Mattel nun eine eigene Spielshow bekommt.

In der „UNO Game Show“ werden vier Teams gegeneinander antreten, um der ultimative UNO-Champion zu werden. Einfach nur Karten spielen ist allerdings nicht genug, denn zur Show gehören außerdem die Beteiligung des Publikums, körperliche Herausforderungen und weitere Spiele.

Die Show markiert nächstes Jahr gleichzeitig den 50. Jahrestag von „UNO“. Das Kartenspiel ist inzwischen in mehr als 80 Ländern erhältlich und ist in den verschiedensten Fassungen und Aufmachungen erschienen.

„UNO ist ein beliebtes Spiel, das die Menschen weltweit und seit Generationen unterhält. Wir freuen uns darauf, das Spiel gemeinsam mit Mattel und John Quinn in das Fernsehen zu bringen und Familien zu unterhalten.“, so die Produzenten Ben Silverman und Howard T. Owens.

Jasmin Peukert News