Mit Liebe gemacht: Fan holt Pokédex in die Realität

Aus Pokémon-Legenden: Arceus

Vor rund einem Monat veröffentlichte Nintendo das neueste „Pokémon“-Spiel „Arceus“. Die Spieler füllen fleißig ihren Pokédex. Ein Fan hat genau das in die Realität geholt und erntet dafür ordentlich Lob aus der Community.

Auf Reddit veröffentlichte Reddit-Nutzer Whengeekscraft eine physische Version des aufwendigen Pokédex aus „Pokémon-Legenden: Arceus“. Schon im Cover stecken offensichtlich viel Zeit und Detailverliebtheit. Mit einem Seil wurde der mit Stoff bezogene Einband mit den Seiten sicher verbunden.

Whengeekscraft erlaubt auch einen Blick auf das Innere des Buches. Eine Doppelseite zeigt das Taschenmonster 81: Garados. Genau wie bei den anderen müssen die Trainer auch hier verschiedene Forschungsaufgaben erfüllen, um den Eintrag zu vervollständigen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem von Hand gezeichneten „Pokémon“, das liebevoll in das Buch hinein geklebt wurde.

In der Zwischenzeit sind mit „Karmesin“ und „Purpur“ übrigens bereits die nächsten Spiele in Arbeit und dieses Mal sollen sich Fans auf eine richtige Open-World freuen.

Jasmin Peukert News