Japan schließt alle Gundam-Cafés

Bandai hat wohl schon ein neues Projekt

Bandai hat schlechte Nachrichten für Fans, denn alle vier japanischen „Gundam“-Cafés werden für immer schließen.

Screenshot

(Bild: Bandai)

Nachdem vor ein paar Tagen erst eine neue Speisekarte für die Cafés angekündigt wurde, ist die Nachricht von der Schließung eine unerwartete Überraschung.

Die Cafés waren rund 11 Jahre lang in Betrieb und waren Anlaufstelle für Fans, die Speisen essen wollten, die der Anime-Serie nachempfunden sind oder um Merchandise zu kaufen.

In der offiziellen Ankündigung bedankte sich Bandai bei den Fans und Unterstützern und bittet sie, sich auf das nächste Projekt zu freuen. Es gab weder Details zum neuen Projekt, noch gab es einen offiziellen Grund für die Schließung.

Die Schließungen beginnen mit Osaka am 10. Januar 2022 und enden mit Yokohama am 31. März 2022.

Jasmin Peukert News