Hunger Games: Filmreihe bekommt eine Vorgeschichte spendiert

Von Suzanne Collins

Solltet ihr die „Hunger Games“-Reihe gemocht haben, könnt ihr euch nächstes Jahr über eine Fortsetzung, beziehungsweise über eine Vorgeschichte freuen. Der kommende Film basiert auf einem Buch der „Hunger Games“-Autorin Suzanne Collins.

Die Vorgeschichte zur Blockbuster-Filmreihe trägt den Namen „The Ballad of Songbirds and Snakes“ und sogar ein Release-Termin ist jetzt schon bekannt. Bis der Film in die Kinos kommt, müsst ihr euch allerdings noch bis November 2023 gedulden. Regie wird Francis Lawrence führen, das Drehbuch schreibt Suzanne Collins auf der Grundlage ihres Bestseller-Romans.

„The Ballad of Songbirds and Snakes“ spielt Jahre vor den Originalfilmen. Im Mittelpunkt steht der 18-jähige Coriolanus Snow, der später der tyrannische Präsident von Panem wird. Der junge Snow sieht eine Chance, sein Schicksal zu ändern, als er auserwählt wird, Mentor von Lucy Gray Baird, einem Mädchen aus dem verarmten Distrikt 12, zu werden.

Jasmin Peukert News