Ghostbusters: Afterlife wurde verschoben

Noch dieses Jahr in den Kinos

Sony Pictures hat den Release des mit Spannung erwarteten Film „Ghostbusters: Afterlife“ erneut verschoben. Lang müsst ihr euch allerdings nicht mehr gedulden.

Ursprünglich sollte der neue „Ghostbusters“-Film am 11. November 2021 in die Kinos kommen. Sony Pictures hat den Termin jetzt allerdings auf den 18. November verschoben. Damit übernimmt er den Platz von „Top Gun: Maverick“, der gestern auf Mai 2022 verschoben wurde.

Das nächste Kapitel im „Ghostbusters“-Universum dreht sich um eine alleinerziehende Mutter und ihre beiden Kinder, die in einer Kleinstadt ankommen und dort ihre Verbindung zu den ursprünglichen Ghostbusters und das geheime Vermächtnis ihres Großvaters entdecken – und den kennt ihr alle!

„Ghostbusters: Afterlife“ feiert also voraussichtlich am 18. November 2021 Premiere.

Jasmin Peukert News