Final Fantasy 14: Fan baut die Allagischen Steine nach

Mit seinem 3D-Drucker

Ein „Final Fantasy 14“-Spieler wurde in seiner Freizeit kreativ und hat einen 3D-Drucker verwendet, um alle 26 Allagischen Steine nachzubilden.

Screenshot

(Bild: Square Enix / Jasmin Peukert)

Von „A Realm Reborn“ bis zu „Shadowbringers“ – Reddit-Nutzer NotJannet_ hat alle Allagischen Steine angefertigt. Diese werden im Spiel als Währung und Sammlerstücke verwendet, um beispielsweise Waffen, Werkzeuge, Bücher und Rüstungen zu kaufen.

Wenn man bedenkt, wie verbreitet und wichtig diese Steine in der Welt von „Final Fantasy 14“ sind, ist es keine Überraschung, dass Fans diese Währung nachbauen.

Ebenfalls nicht überraschend ist es, dass andere Fans von NotJanner_s Arbeit begeistert sind. Es dauerte nicht lang, bis gefragt wurde, ob der Reddit-Nutzer seine Werke verkauft. Und ja, es gibt bereits einen Etsy-Store, in dem die Modelle der bekanntesten Steine angeboten werden.

In „Final Fantasy 14: Endwalker“ werden sicher weitere Steine dazukommen. Die nächste Erweiterung erscheint am 23. November 2021 für PC, PS4 und PS5.

Jasmin Peukert News