Assassin's Creed-Serie: Netflix soll bekannten Drehbuchautor verpflichtet haben

Er hat einige Blockbuster geschrieben

Wenn die Gerüchte stimmen, hat sich Netflix für die kommende „Assassin’s Creed“-Serie einen echten Profi ins Boot geholt.

Screenshot

Es gibt noch keine offizielle Stellungnahme, doch wenn es stimmt, was die Seite Variety berichtet, hat Netflix den talentierten Drehbuchautor Jeb Stuart unter Vertrag genommen.

Von ihm stammen bereits die Drehbücher zu „Stirb langsam“ und „The Fugitive“. Zuletzt hat er die Serie „Vikings“ geschrieben und kreiert – wenn das nicht nach einer spannenden „Assassin’s Creed“-Serie klingt. Wir halten euch dazu auf dem Laufenden.

Zusätzlich zu dieser neuen Live-Action-Serie produziert Netflix eine animierte Serie, die auf „Assassin's Creed“ basiert. Ausserdem sind Projekte zu „Far Cry“, „Splinter Cell“ und mehr in Arbeit.

Jasmin Peukert News