Pressemeldung zum EEvent #11

Arbon wird zur virtuellen Wettkampfarena

Im Rahmen der elften Ausgabe des EEvent besuchen rund 400 Gamer den Seeparksaal in Arbon und zocken vier Tage lang durch. Vom 18. bis 21. Mai feiern sie an der LAN-Party ihr gemeinsames Hobby: Videospiele.

Bereits zum dritten Mal macht die LAN-Party- Reihe EEvent im Seeparksaal halt. Rund 400 Gamer machen Arbon vom 18. bis 21. Mai zum Gaming-Mekka. Die Spieler kommen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland. Sie nehmen ihre PC’s mit nach Arbon und feiern an Pfingsten von Freitag bis Montag das Gamen.

Das jährliche LAN-Highlight dauert 2018 dank der Feiertage einen Tag länger als gewohnt. Zocker können von Freitag bis Montag die ganzen Pfingsten in Arbon verbringen. Neben Turnieren in diversen E-Sports- Spielen wird es diverse Fun-Turniere geben. Die Finalspiele der Hauptturniere werden via Livestream übertragen werden. Das Preisgeld der Hauptturniere beträgt rund 2500 Franken und bei den Fun-Turnieren gibt es Gadgets und Gutscheine zu gewinnen.

Konsolen-Gamer kommen ebenfalls auf ihre Kosten. HardRead organisiert für sie in diversen Fighting-Games Turniere. Die Gamer müssen jedoch an keinem Turnier teilnehmen. Der Veranstalter bietet für das Wochenende alles, was die Teilnehmer benötigen. Für Verpflegung und sanitäre Anlagen ist gesorgt. Der nahe See, Beachvolleyballfelder und Grillstellen sorgen für die nötige Abwechslung zum Bildschirm.

Roger News