E-Sport Schweiz

Community

News

E-Sport Schweiz: 2vs2 FIFA 17 Prishtina Bern E-Sports CUP Zusätzliches 1vs1-Turnier mit geladenen E-Sportlern

0 Kommentare
E-Sport Schweiz: 2vs2 FIFA 17 Prishtina Bern E-Sports CUP

Am kommenden Sonntag, dem 25. Juni, findet der 2vs2-"FIFA 17"-Prishtina-Bern-E-Sports-Cup statt. Am Event wird um einen Preispool von immerhin CHF 2000.- gespielt. Zusätzlich bietet sich vor Ort eine gute Gelegenheit, Schweizer E-Sport-Profis kennenzulernen.

E-Sport: Schweizer Dota-Spieler messen sich erneut Neue Dota-Liga startet diesen Samstag!

0 Kommentare

Erst vor kurzem ging die zweite Saison der Swiss Dota League zu Ende. Nun startet eine weitere Runde. Schweizer Dota-Spieler können sich erneut messen und zeigen ob sie das Zeug zu Meister haben!

2017 Abschluss der SAE Dota Swiss League Die zweite Saison der Schweizer Dota Liga ist vorüber

0 Kommentare
2017 Abschluss der SAE Dota Swiss League

Die zweite Season der Schweizer Dota Liga ist abgeschlossen und die Sieger stehen fest. Passend zum Abschluss haben wir vom Veranstalter eine kurze Zusammenfassung zum Geschehenen erhalten.

SAE Swiss DotA-League - Woche 11 Wie ist es den Teams in dieser letzten Runde ergangen?

0 Kommentare

Wir präsentieren euch die 11. Woche der SAE Swiss Dota League! Wie ist es den Teams in dieser letzten Runde ergangen? Was hat sich verändert und wer steht an der Spitze?

SAE Swiss DotA-League - Woche 10 mYinsanity unschlagbar?

0 Kommentare
SAE Swiss DotA-League - Woche 10

Willkommen zur Woche 10 der SAE Swiss Dota League! Ein Ergebnis fehlt uns noch doch dafür haben wir Einiges über den Rest zu sagen.

E-Sport: Cihan Yasarlar gewinnt TAG Heuer Virtuellen Bundesliga VBL-Meistertitel und 15.000 Euro Preisgeld geht an Cihan

0 Kommentare
E-Sport: Cihan Yasarlar gewinnt TAG Heuer Virtuellen Bundesliga

Im Fussballmuseum in Dortmund wurde am Osterwochenende der deutsche "FIFA 17"-Meister gekürt: Cihan "Cihan" Yasarlar (24) gewinnt das Finale der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga (VBL) mit Schalke 04 und erhält neben dem Meistertitel auch ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Gegen insgesamt 20 Konkurrenten konnte sich Cihan "Cihan" Yasarlar durchsetzen und sich nach einem spannenden Finale den deutschen Meistertitel sichern. Der offizielle DFL (Deutsche Fussball Liga) Wettbewerb fand bereits zum fünften Mal statt. Das Finale wurde dieses Jahr von SPORT1 im Live-Stream übertragen.