Neue Donkey Kong Schutzmarke registriert

Hoffnungen auf neuen Ableger steigen

Nintendo könnte vielversprechende Pläne für "Donkey Kong" haben. Denn eine Registrierung einer neuen Schutzmarke deutet darauf hin, dass der beliebte große Affe seit seinem letzten Auftritt in dem Hauptableger "Donkey Kong Country: Tropical Freeze" im Jahr 2014 bald wieder ein Comeback feiern könnte. Den Fund haben wir dem Twitter-Account Kremling Kampaigner zu verdanken:

Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Erneuerung eines bereits existierenden Markenzeichens, was regelmäßig auch ohne neuer Veröffentlichungsabsicht geschieht, sondern um eine komplett neue Registrierung. Dort ist die Rede von "herunterladbaren Programmen für tragbare und elektronische Konsolen", was unter Fans zu Hoffnungen auf ein neues Spiel führt. Dies kann jedoch neben einem "Donkey Kong Country"-Titel beispielsweise auch eine Erweiterung für "Donkey Kong 64" für die Nintendo Switch bedeuten. Gerüchte zu einem neuen "Donkey Kong"-Abenteuer kamen bereits Anfang dieses Jahres auf, was wir euch an dieser Stelle berichteten.

Karl Wojciechowski News