Augmentationssystem in Cyberpunk 2077

Umfang der Anpassung ist gross

Das Augmentationssystem in "Cyberpunk 2077" soll sehr umfangreich ausfallen. Das sagt der Quest-Director Mateusz Tomaszkiewicz.

Screenshot

Der Quest-Director Mateusz Tomaszkiewicz hat über das Augmentationssystem in "Cyberpunk 2077" gesprochen und es als ziemlich umfangreich beschrieben: "Das Augmentationssystem funktioniert so, dass man verschiedene Körperteile ersetzen kann. Es geht um deine Beine, Arme, den Brustkorb, das Nervensystem und so weiter. Der Umfang der Anpassungen ist ziemlich gross. Sobald du zum Beispiel deine Beine durch Cyberware-Beine ersetzt hast, kannst du den Doppel-Sprung machen. Das gibt dir Zugang zu bestimmten neuen Orten, die du sonst nicht erreicht hättest."

Darüber hinaus können bereits installierte Augmentationen aufgewertet werden, zum Beispiel die Doppelsprungbeine, um sie für ein Stealth-Vorgehen zu optimieren. "Cyberpunk 2077" wird am 16. April 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

"Cyberpunk 2077" ist das neue Action-Rollenspiel von CD Projekt RED, dem Entwickler der berühmten "The Witcher"-Serie. Inhaltlich spielt die Welt in einer düsteren utopischen Welt, in der Menschen durch mechanische Hilfsmittel "besser" wurden.

Michael Sosinka News