Neues Event für Borderlands 3 gestartet

Mehr Beute mit Takedown-Shakedown

Um die "Borderlands 3"-Spieler bei Laune zu halten, wurde das "Takedown-Shakedown"-Event gestartet. Es findet nur noch bis Freitag statt.

Screenshot

Das neue "Takedown-Shakedown"-Event ist für die Spieler von "Borderlands 3" gestartet, das sich auf "Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage" konzentriert. Darin lassen die Eliminierungs-Bosse bessere Beute fallen. Der Spass endet wieder am 27. März 2020 um 16:59 Uhr. Weitere Mini-Events dieser Art sollen in den kommenden Wochen folgen.

Es heisst: "Während Takedown-Shakedown läuft, haben die Minibosse und Endbosse in der Maliwan-Geheimanlage eine erhöhte Chance, Objekte aus ihrem spezifischen Beutepool fallen zu lassen. Wenn du erst kürzlich nach dem Steam-Start bei Borderlands 3 eingestiegen bist, beachte bitte, dass du zuerst die Haupt-Storykampagne abgeschlossen haben musst, bevor du die Mission freischalten kannst, die Zugang zur Endspiel-Herausforderung der Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage bietet. Bei Eliminierungen skaliert sich der Schwierigkeitsgrad abhängig von der Gruppengrösse, aber sie sind ausgelegt auf Charaktere mit Maximallevel und mächtiger Ausrüstung. Wer seine Endspiel-Fähigkeiten wirklich auf die Probe stellen will, sollte sich in einer kompletten Gruppe aus vier Kammer-Jägern an den Wahren Eliminierungs-Modus wagen."

Nachfolger zu "Borderlands 2". Noch wurde nicht mit der Entwicklung begonnen, doch wäre eine Fortsetzung denkbar. Vermutlich Next-Gen-Konsolen.

Michael Sosinka News