FIFA 10

FIFA Interactive World Cup 2010 Finale in Barcelona

Nachdem mehr als 775.000 Teilnehmer den FIFA Interactive World Cup (FIWC) zum weltgrößten virtuellen Fußballereignis gemacht haben, steht nun am 1. Mai der dramatische Höhepunkt, das Grand Final im Port Olympic (Barcelona) bevor.

Nach Monaten hitziger Online-Partien und Qualifikationswettbewerbe rund um den Globus blieben lediglich 32 Spieler über. Die Finalisten treten in Barcelona mit "EA SPORTS FIFA 10" für die PlayStation3 gegeneinander an, um den Titel FIFA Interactive World Champion 2010 zu ergattern. Der amtierende Champion Bruce Grannec aus Frankreich wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen.  Er sieht sich aber mit einem unglaublich starken Teilnehmerfeld konfrontiert, inklusive einiger früherer Finalisten wie Alfonso Ramos, dem Gewinner des FIWC 2008.
 
Die Zuschauer können sich beim Großen Finale am 1. Mai auf einen prall gefüllten Tag voller Fußball, Gaming und Musik in fantastischer Party-Atmosphäre freuen. Man kann nicht nur das Große Finale des FIFA Interactive World Cup verfolgen, sondern auch die neuesten EA und PlayStation-Spiele in den interaktiven Arenen ausprobieren und seine realen Fußballfähigkeiten beim FIFA Beach Soccer Spektakel zeigen. Der spanische Beach Soccer Star Amarelle ist mit von der Partie. Außerdem gibt es ein exklusives DJ-Set von Andy Cato (Groove Armada).

Der Gewinner des Großen Finales 2010 erhält einen Scheck über 20.000 $ und eine Einladung, sich bei der FIFA World Player Gala 2010 in Zürich unter die Weltelite des Fußballs zu mischen und dort den offiziellen Preis für den FIWC Champion entgegenzunehmen. Der Vize-Champion 2010 bekommt 5.000 $ und der Drittplatzierte 1.000 $.

„Ich freue mich außerordentlich über das riesige weltweite Interesse der Fans an diesem Event, das Jahr für Jahr wächst. Das letztjährige Finale hat mir sehr gut gefallen, und ich freue mich, erneut den besten interaktiven Spielern der Welt dabei zuschauen zu können, wie sie den FIFA Interactive World Champion 2010 unter sich ausspielen"

Chuck Blazer, Mitglied des FIFA Exekutivkomitees, der das Finale in Barcelona verfolgen wird

„Mit über 775.000 Teilnehmern haben wir mit dem FIWC 2010 einen neuen Rekord aufgestellt und das aufregende Finale in Barcelona wird einen würdigen Höhepunkt liefern. Diese erstaunliche Zahl von Gamern zeigt, wie wichtig der FIWC für die Fans weltweit ist. FIFA 10 hat sich als bestes Fußball-Videospiel aller Zeiten behauptet, und es ist großartig, dass so viele Spieler aus aller Herren Länder über das PlayStation Network und in den Live-Qualifikationsturnieren versucht haben, es am 1. Mai zum FIWC Champion 2010 zu bringen."

Jon Rosenblatt, Senior Marketing Direktor Europa EA SPORTS

„Der FIFA Interactive World Cup wird immer erfolgreicher und verzeichnet jedes Jahr enorme Wachstumsraten. Dass über 775.000 Teilnehmer dabei waren, zeigt deutlich, wie leidenschaftlich die Fans von FIFA 10 und PlayStation sind. Ich denke, wir werden zweifellos das bis dato beste Finale erleben, und wir freuen uns, im Mai alle in Barcelona begrüßen zu können."

Darren Carter, Vize Präsident, Consumer Marketing, Sony Computer Entertainment Europe

News Roger