Alan Wake

Definitiv kein Alan Wake auf der PlayStation 3

Nachdem "Alan Wake" 2011 auch für den PC erschienen ist, spekulierten viele Fans erneut, ob das beliebte Action-Adventure nun doch noch für die PlayStation 3 auf den Markt kommt.

Der Hit "Alan Wake" wurde von Remedy eklusiv für die Xbox 360 entwickelt. Nach langem Hin- und Her ist das Spiel 2011 nun doch für den PC erschienen. Dabei war Microsoft jedoch kein Publisher mehr - dadurch spekulierten die Fans erneut los,Screenshot ob es eine Umsetzung für die PlayStation 3 geben wird. 

Leider macht die offizielle Aussage dazu nicht gerade Hoffnung. In einer Stellungnahme des Entwicklers heißt es, dass Microsoft die Entwicklung des Titels finanziert hat und demnach kaum erfreut sein würde, wenn das Spiel für eine Konkurrenz-Konsole auf den Markt käme. Trotzdem freue man sich jedoch darüber, dass Entwickler Remedy das Spiel nun selbst für den PC entwickelte. 

Außerdem sei die Umsetzung von "Alan Wake" für die PlayStation 3 schwieriger umzusetzen als damals für den PC. Die Gerüchte rund um eine PS3-Version dürften damit nun endgültig ein Ende finden.

In "Alan Wake" schlüpt der Spieler in die Haut des gleichnamigen Autors, der versucht im beschaulichen Örtchen Bright Falls von seiner Schreibblockade wegzukommen. Doch die Ruhe nimmt ein plötzliches Ende, als seine Lebensgefährtin Alice entführt wird und Alan mit Gedächtnisverlust nach einem Unfall aufwacht. Spielbarer Mystery-Thriller im Stil der TV-Serien "Lost" und "Twin Peaks".

News Sharlet