Ubisoft

Jetzt reagiert auch der Aktienmarkt

Verschiebung vielversprechender Titel, enttäuschende Verkaufszahlen. Ubisoft sorgte in den letzten Tagen für weniger Jubel-Presse. Jetzt reagiert der Aktienmarkt entsprechend.

Screenshot

Der Wert der Ubisoft-Aktie sackte gestern um 26,15 Prozent ab. Die Märkte reagieren damit auf die weniger guten Schlagzeilen des Unternehmens.

"Rayman Legends" und "Splinter Cell: Blacklist", zwei vielversprechende Titel, die auf mehreren Plattformen erschienen, enttäuschten. Ubisoft hatte deswegen sogar den budgetierten Umsatz für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert.

"Watch Dogs" hätte in diesem Jahr noch viel gut machen können. Doch gemeinsam mit "The Crew" gibt es das Spiel erst in 2014. Bleibt zu hoffen, dass Ubisoft dann bessere Schlagzeilen produziert, um den Firmenwert steigern zu können.

News Sierra