Quake Champions ab sofort free-to-play

QuakeCon-Trailer verfügbar

Im Rahmen der QuakeCon 2018 wurde bestätigt, dass der Shooter "Quake Champions" ab sofort free-to-play ist. Zudem steht ein Trailer zur Ansicht bereit.

Bethesda und id Software haben auf der QuakeCon 2018 bestätigt, dass "Quake Champions" ab sofort free-to-play ist. Der Shooter kann kostenlos über Steam oder über den Bethesda.net-Launcher geladen werden. Um die Veröffentlichung zu feiern, erhalten alle Spieler, die sich bis zum 12. August 2018 anmelden, einen limitierten Skin für die Heavy Machine Gun. Zudem ist ein Trailer verfügbar.

Die Macher dazu: "Quake Champions bleibt zwar im Early Access, aber Neuankömmlinge können sich auf ein Spiel freuen, das ständig weiterentwickelt wird und laufend neue Inhalte sowie Verbesserungen erhält – ausserdem sind für die Zukunft reihenweise tolle Events geplant. Tatsächlich wurde Quake Champions vor kurzem durch ein grosses Inhaltsupdate erweitert, das neben dem neuen Champion Death Knight auch neue Möglichkeiten enthielt, mit Bots zu spielen. Zudem haben wir die Roadmap für die kommenden Updates veröffentlicht – inklusive neuer Champions, Modi, Protzgegenstände und mehr."

"Im Lauf unseres Free-to-Play-Tests auf der E3 haben mehr als eine Million Spieler ihre Fähigkeiten bei Quake Champions auf die Probe gestellt. Das Feedback unserer Community hat uns sehr geholfen, es bis hierher zu schaffen – zur Veröffentlichung der kostenlosen Version für alle," so Tim Willits, Studio Director bei id Software. "Quake Champions enthält das mitreissende Gameplay und die skill-basierte Action, die die Fans seit Jahrzehnten lieben, bietet jedoch auch spannende neue Ideen und Elemente. Und nun kann jeder diesen grossartigen Titel kostenlos spielen. Es gibt ausserdem wohl keinen besseren Ort zur Veröffentlichung der kostenlosen Version von Quake Champions als die QuakeCon. Immerhin versammeln sich hier neben tausenden unserer grössten Fans auch die besten FPS-Spieler weltweit, um an einem der grösste eSports-Turniere der Welt teilzunehmen."

News Michael Sosinka