Produktion der PS Vita wird 2019 eingestellt

Kein Nachfolger geplant

Der Lebenszyklus der PlayStation Vita kommt zu einem Ende. In Japan wird die Produktion im nächsten Jahr eingestellt. Es ist kein Nachfolger geplant.

Screenshot

Wie Sony Interactive Entertainment auf der Tokyo Game Show 2018 bestätigt hat, wird die Produktion der PS Vita im Jahr 2019 eingestellt. Zwar ist nur von Japan die Rede, aber man kann davon ausgehen, dass auch der Westen in absehbarer Zeit betroffen sein wird.

Hiroyuki Oda, Senior Vice President von Sony Interactive Entertainment, sagte: "Derzeit haben wir keine Pläne für ein neues Handheld-Gerät. In Japan werden wir die PlayStation Vita bis zum Jahr 2019 produzieren. Dann endet die Auslieferung."

Sonys "PS Vita" ist der Nachfolger der erfolgreichen ersten mobilen PlayStation. Die PS Vita gibt es in zwei Versionen mit und ohne 3G-Modul.

News Michael Sosinka