So viel Platz braucht man für PlayStation VR

Kleine Einzimmerwohnung ungeeignet?

Sony hat verraten, welche Fläche man für die Nutzung von PlayStation VR freiräumen sollte. Auch die minimale Entfernung zur Kamera wurde genannt.

Screenshot

Sony hat enthüllt, wie viel Platz man im Raum benötigt, um PlayStation VR problemlos zu verwenden. Kommt man in Schwierigkeiten, wenn man in einem kleinen Einzimmerappartement wohnt? Jedenfalls sollte eine 3 mal 1,9 Meter grosse Fläche freigeräumt werden, wie im Bild zu sehen ist.

Darüber hinaus sollte man mindestens 0,6 Meter von der PlayStation-Kamera entfernt sein. Wenn man näher dran ist, werden die Bewegungen wahrscheinlich nicht korrekt erkannt. Das war bereits bei PlayStation Move sehr ähnlich. Ausserdem wird empfohlen, dass man mit PlayStation VR sitzend spielt. Weiterhin sollte man als Gamer nicht jünger als 12 Jahre sein, wenn man das VR-Headset verwenden möchte. PlayStation VR wird am 13. Oktober 2016 erscheinen.

PlayStation VR erscheint im Oktober 2016 zu einem Preis von 399,- Euro. Nicht dabei ist allerdings die benötigte Kamera, die nochmals 50,- Euro kostet. Das Headset unterstützt sämtliche PlayStation 4 Spiele über einen Kinomodus, der dann allerdings nicht interaktiv sein wird. Das Lineup zum Start des VR Headsets, welches unter Anderem in Konkurrenz zu Ocolus Rift und HTC Vive tritt liegt bei mehr als 50 Titeln.

News Michael Sosinka