Nintendo hat für dieses Jahr unangekündigte Switch-Spiele in Arbeit

Corona könnte für Auswirkungen sorgen

Das First-Party-Line-Up der Switch sieht für dieses Jahr noch sehr mager aus, aber das soll sich ändern. Es gibt unangekündigte Spiele.

Screenshot

Wenn es um das First-Party-Line-Up der Switch geht, dann hat Nintendo bisher kaum etwas angekündigt. Abgesehen von "Xenoblade Chronicles: Definitive Edition" ist für dieses Jahr nichts Großes bestätigt, denn "Metroid Prime 4" und "The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2" werden wahrscheinlich noch eine Weile länger brauchen. Aber keine Sorge, im Finanzbericht hat Nintendo erwähnt, dass es noch unangekündigte Spiele für 2020 gibt.

Robert Sephazon berichtet über die Aussagen von Nintendo-Präsident und CEO Shuntaro Furukawa: "Er erwähnt, dass es neben den bereits angekündigten Titeln weitere Spiele gibt, die sie in diesem Jahr veröffentlichen wollen. Es könnte jedoch schwierig sein, die Entwicklung in der gegenwärtigen Situation abzuschließen, da die Entwickler von zu Hause aus arbeiten. Ihre Prognose geht davon aus, dass sie wie geplant erscheinen werden."

Die neue Nintendo-Konsole und Nachfolgerin der Nintendo Wii U. Offiziell angekündigt am 20. Oktober 2016.

Michael Sosinka News