Donkey Konga-Bongos für Switch?

Patentanträge lassen in die Zukunft blicken

Patentanträge von Nintendo lassen vermuten, dass es die "Donkey Konga"-Bongos und eine Tastatur auf die Switch schaffen werden.

Screenshot

Nintendo hat vor einigen Tagen durchblicken lassen, dass man nicht all zu viel Interesse an einer verbesserten Version der Switch hat. Stattdessen will man die Switch mit neuer Peripherie versorgen, wie "Nintendo Labo". Der japanische Konsolen-Hersteller hat schon im letzten Jahr Patente beim United States Patent and Trademark Office eingereicht, die genau diese Aussage unterstützen.

Demnach wäre es durchaus möglich, dass Nintendo die Bongo-Controller für die Switch veröffentlichen wird, die zu GameCube-Zeiten für "Donkey Konga" und "Donkey Kong: Jungle Beat" verwendet wurden. Ein weiteres Patent erwähnt eine Tastatur für die Switch. Vor allem die Bongos wären sicherlich ein Spaß. Patente bedeutet aber nicht unbedingt, dass aus ihnen ein fertiges Produkt wird.

Die neue Nintendo-Konsole und Nachfolgerin der Nintendo Wii U. Offiziell angekündigt am 20. Oktober 2016.

Michael Sosinka News