Neues Gameplay zu Metro Exouds auf E3 2018

Trotz der Verschiebung

Trotz der Verschiebung auf das Jahr 2019 werden THQ Nordic und 4A Games auf der E3 2018 neues Gameplay-Material zu "Metro Exodus" zeigen.

Screenshot

Gestern haben wie erfahren, dass der First-Person-Shooter "Metro Exodus" vom Herbst 2018 auf das erste Quartal 2019 verschoben wurde. Wie im Nachtrag von THQ Nordic und 4A Games bestätigt wurde, werden wir auf der E3 2018 in Los Angeles dennoch neues Gameplay-Material zu "Metro Exodus" erleben, von bisher nicht gezeigten Gebieten.

Die offizielle Beschreibung des Spiels: "Der First-Person-Shooter Metro Exodus kombiniert tödliche Action und Schleicheinlagen mit Erkundung und Survival-Horror. Entfliehe den zerstörten Ruinen Moskaus und erlebe eine epische Reise durch das postapokalyptische Russland. In der Russischen Wildnis spielst du non-lineare Level und durchlebst eine spannende Geschichte, die den Romanvorlagen von Dmitry Glukhovsky entspringt."

News Michael Sosinka