Die Simpsons: Unveröffentlichtes Spiel entdeckt

Für den Dreamcast

„Die Simpsons“ sind uns vor allem in Form einer TV-Serie bekannt, doch auch Spiele wurden den einzigartigen Charakteren spendiert. Offensichtlich erblickten am Ende nicht alle das Licht der Welt, so zum Beispiel ein unveröffentlichtes Dreamcast-Spiel.

Kürzlich tauchte eine technische Demo für ein unveröffentlichtes Dreamcast-Spiel namens „The Simpsons: Bug Squad!“ auf einem alten Dev-Kit auf. Bilder zum Spiel, das sich bei den längst geschlossenen Red Lemon Studios in Entwicklung befand, wurden auf YouTube geteilt. Wie es scheint, wurde das Werk komplett vergessen – das mag vielleicht auch am kuriosen Konzept liegen.

Die Spieldateien enthalten ein spielbares Build des Titels. Darin schlüpft man in die Rolle eines Käfers, der auf unerklärliche Weise im Haushalt der Familie lebt. Die Dateien stammen aus dem Jahr 2000 und es sieht so aus, als wurde es entwickelt, um die Toon Render-Engine vorzuführen.

Dateien für die Beta von „Take the Bullet“, ein Ego-Shooter-Spiel aus den geschlossenen Red Lemon Studios, wurden ebenfalls auf der Festplatte gefunden.

Jasmin Peukert News