LEGO: App hilft dabei, aus Resten etwas Sinnvolles zu bauen

Mit Anleitung

Man kennt es – in irgendeiner Kiste befinden sich die Reste der LEGO-Sammlungen und man hat keine Ahnung, was mach damit machen soll. Eine App kann dabei jetzt helfen.

Anstatt euch ratlos mit einer grossen Menge von LEGO-Steinen auseinanderzusetzen und vielleicht sogar noch drauf zu treten, könnt ihr euch mit der App BrickIt Abhilfe schaffen.

Die App ist einfach zu bedienen. Ihr müsst eure LEGO-Steine nach der Installation lediglich auf einer glatten Oberfläche ausbreiten und sicherstellen, dass alle Teile sichtbar sind. Anschliessend macht ihr über die App ein Foto und die Software erledigt den Rest.

Sie scannt so viele Steine wie möglich und schlägt euch vor, was ihr daraus bauen könnt. Die passende Anleitung gibt es natürlich direkt dazu. Auf der offiziellen Webseite des Entwicklers wurden bereits einige Beispiele veröffentlicht. Die App ist kostenlos für iOS erhältlich. Für Android soll sie ab Herbst 2021 zur Verfügung stehen.

Jasmin Peukert News