Hot Wheels: Marke bekommt einen Live-Action-Film spendiert

Von Warner Bros.

Wenn man an „Hot Wheels“ denkt, denkt man zuerst an Spielzeugautos. Mittlerweile gibt es zur Marke auch Spiele, Serien und Filme und nun bekommt die Spielzeugmarke von Mattel von J.J. Abrams‘ Bad Robot und Warner Bros. einen Live-Action-Film spendiert.

Erstmals wurde das Projekt im Jahr 2019 von Ynon Kreiz, dem CEO von Mattel, angekündigt. Noch gibt es keine Details dazu, doch es ist davon auszugehen, dass es sich in dem Film um Rennwagen und spannende Rennstrecken drehen wird.

„Hot Wheels ist weltweit führend in der Autokultur und weckt seit Generationen den Herausforderungsgeist der Autoenthusiasten. Fans aller Altersgruppen können sich jetzt auf die Fahrt ihres Lebens freuen, denn das unglaubliche Talent von J.J. Abrams' Bad Robot hat sich mit Warner Bros. Pictures zusammengetan, um die legendäre IP von Hot Wheels in eine aufregende Geschichte für die große Leinwand zu verwandeln“, so Mattel Films’ Produzent Robbie Brenne.

Jasmin Peukert News