Start der neuen Season von Fortnite verschoben

Live-Event findet ebenfalls später statt

Die neue Season von "Fortnite" wurde verschoben. Das gilt ebenfalls für das Live-Event "Das Gerät". Es stehen neue Termine fest.

Screenshot

Aufgrund der aktuellen Situation in den USA und der "Black Lives Matter"-Bewegung hat sich Epic Games entschieden, die neue "Fortnite"-Saison und das Live-Event "Das Gerät" zu verschieben. "Das Gerät" wurde auf den 15. Juni 2020 verlegt, Kapitel 2: Saison 3 beginnt hingegen am 17. Juni 2020.

In einem Statement heißt es: "Die aktuellen Ereignisse haben uns schonungslos vor Augen geführt, welche Ungerechtigkeit noch heute in der Gesellschaft besteht. Dies macht sich vom Verwehren einfacher Grundrechte bis hin zu subtilem oder sogar ganz offenem Rassismus gegen People of Color bemerkbar. Uns ist das Leid, das unsere Freunde, Familie, Team-Mitglieder und Spieler derzeit spüren, absolut bewusst."

Es wird ergänzt: "Wir glauben fest an Gleichberechtigung und andere Formen der Gerechtigkeit, an Vielfalt und Inklusion. Wir glauben auch daran, dass diese Grundwerte über der Politik stehen. Das Team möchte Saison 3 unbedingt veröffentlichten. Allerdings halten wir es für angebracht, unseren Mitarbeitern eine Auszeit zu geben, in der sie sich um sich selbst, ihre Familien und ihr soziales Umfeld kümmern können."

"Fortnite" ist der experimentelle Ingenieurs-Taktik-Shooter von Epic Games.

Michael Sosinka News