Kontozusammenführung für Fortnite verschoben

Findet erst im nächsten Jahr statt

Die Kontozusammenführung für "Fortnite" wird nicht mehr im November 2018 stattfinden. Epic Games hat das Ganze auf das nächste Jahr verschoben.

Screenshot

Die Kontozusammenführung über mehrere Plattformen hinweg findet für die Spieler von "Fortnite" erst im nächsten Jahr statt. Eigentlich war dieses Feature für den November 2018 vorgesehen. Zuletzt hieß es: "Im November werden wir ein System zur Kontozusammenführung veröffentlichen, mit dem du verschiedene, mit Konsolen verknüpfte Konten miteinander verbinden kannst, um Käufe kosmetischer Gegenstände aus Battle Royale, alle Siege während deiner Nutzungsdauer, V-Bucks und Zugang zur Kampagne Rette die Welt zu übertragen."

Doch jetzt schreibt Epic Games: "Aufgrund einiger technikbezogener Bedenken verschieben wir das Feature der Kontozusammenführung auf den Anfang des nächsten Jahres. Wir wollen sicherstellen, dass der Vorgang ausgiebig getestet wird und ordnungsgemäß funktioniert, bevor wir ihn in die Hände all der Spieler geben, die ihre Käufe von anderen Konten auf ihr Hauptkonto übertragen wollen. Wir werden euch auf jeden Fall Bescheid geben, wenn die Veröffentlichung des Features näher rückt. Wenn es dann soweit ist, werden wir euch eine Internetseite zur Verfügung stellen, die euch durch den Prozess führt."

Michael Sosinka News