Assassin's Creed 4: Black Flag

Nicht nur hübsch, sondern realistisch

Wer sich dazu entschlossen hat, das neue "Assassin's Creed 4: Black Flag" zu erwerben, der erhält mit dem neuen Ubisoft-Titel unter anderem eine grandiose Grafik.

ScreenshotDie Optik des kommenden "Assassin's Creed"-Teils ist nicht nur hübsch, sondern teilweise auch extrem realistisch. 

So hat sich die Physik-Engine verbessert und bietet unter anderem ein sehr realistisches Pflanzen-Bild.

Erläutert wurde dies vom Game Director Ashraf Ismail:

"Für die Assassin's-Creed-Marke ist die Glaubwürdigkeit sehr wichtig. Es geht darum eine Welt zu haben, an die man glaubt. Für die nächste Konsolen-Generation haben wir Physikeffekte für das gesamte Blattwerk von Assassin's Creed 4: Black Flag".

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Sharlet