Assassin's Creed 4: Black Flag

Bis zu 80 Stunden Spielzeit

Um die Geschichte in "Assassin's Creed 4: Black Flag" abzuschließen benötigt ihr rund 20 Stunden. Doch darüber hinaus gibt es noch viel zu entdecken, Kämpfe auszufechten und Schätze zu heben in der piratenverseuchten Karibik.

Screenshot

Die Karibik umfasst in dem Spiel drei große Städte und 15 einzelne Regionen. Darüber hinaus soll es unzählige Inseln unterschiedlicher Größe geben.

Wenn ihr von einem Ende der Karte bis zum anderen segeln wollt braucht ihr rund 20 Minuten um anzukommen. Und dieses große Gebiet möchte erkundet werden.

Bis zu 60 Stunden dauern die Erkundungen dann an. Wenn ihr ein Gebiet besucht habt, könnt ihr dann eigene Leute dort vorbei schicken, um die Gegenden weiter auszukundschaften

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Sierra