Assassin's Creed 4: Black Flag

1000 Mitarbeiter!

Erst kürzlich wurde ein neuer Teil der beliebten "Assassin's Creed"-Reihe enthüllt, mit dem ihr das ganz neue Piraten-Setting erkunden könnt. Via Twitter wurde nun eine Zahl aller Mitarbeiter veröffentlicht, die aktuell am neuen Teil werkeln.

ScreenshotSo gibt der Senior Producer von Electronic Arts an, dass ungefähr 1000 Menschen am kommenden "Assassin's Creed 4: Black Flag" arbeiten.

Bereits bekannt war, dass insgesamt sieben verschiedne Entwickler-Studios am neuen Abenteuer werkeln. Doch ganze 1000 Mitarbeiter? Damit lässt sich schon einiges anstellen. 

Habt ihr die anderen Assassinen-Abenteuer schon gespielt und freut euch auf den nächsten Piraten-Ableger?

Lichtet den Anker und setzt die Segel! Der neue Teil der „Assassin's Creed“-Reihe sticht in See und setzt Kurs auf „Fluch der Karibik“ und Master & Commander“. Denn die Piraten kapern Ubisofts Spiele-Schlachtschiff. Statt dem intellektuellen George Washington wird nun der raubeinige Blackbeard grosse Reden schwingen, statt durchs stinkende Boston wird über weisse Sandstrände flaniert und Bürgerkriegskonflikte weichen gigantischen Seeschlachten.

News Sharlet