Alan Wake Remastered kann sich sehen lassen

Trailer stellt Versionen nebeneinander

Es gibt auf Youtube einen neuen Vergleichstrailer zu dem Originaltitel und "Alan Wake Remastered" zu sehen, der die grafischen Verbesserungen zeigt. Die Charaktere, Alan eingeschlossen, sehen im Vergleich zum Original ein wenig ungewohnt aus. Nichtsdestotrotz ist der Grafikboost eindrucksvoll.

Am gleichen Tag gaben die Entwickler Remedy Entertainment in einem Blog-Post Eindrücke zu dem Entstehungsprozess:

"So, the first step with a project like this is called “cataloguing.” This means breaking down the game into its component parts, going much further than simply listing all the things that make it what it is. (...) When you’re developing a game from scratch, this happens very naturally as the project progresses – but remastering a game requires learning before you even get started. All in all, when you consider environments, props, textures, sound effects, UI elements, cinematics, and a whole heap of supporting data, you’re easily looking at around 100,000 individual items."

Remedy Entertainment

"Alan Wake Remastered" erscheint am 05. Oktober 2021. Das Spiel wird es für PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X/S sowie eventuell für die Nintendo Switch geben.

Karl Wojciechowski News