Abandoned und die Silent Hill Theorie

Blue Box Studios bekommt Todesdrohungen

In den letzten Monaten ist die Theorie aufgekommen, dass Blue Box Studios mit dem angekündigten Spiel "Abandoned" eigentlich ein Hideo Kojima- und beziehungsweise oder ein Konami Projekt unter "falscher Flagge" sei. Genauer heisst es, dass "Abandoned" ein Codename für ein Silent-Hill Spiel sei. Nachdem das Studio dies dementierte, wurde es über Monate mit Beleidigungen und Hassnachrichten, nicht nur Online, überhäuft. In den letzten Tagen ist es sogar noch schlimmer geworden. Blue Box hat sich nun an die "Hater" gerichtet.

A message from us. Human beings. pic.twitter.com/q2V5j4f4ZB— BLUE BOX Game Studios (@BBGameStudios) October 17, 2021

Wie kam es zu der Theorie? Hier einige der Indizien zusammengefasst:

  • Obwohl es sich bei Blue Box Studios um ein Indie-Stuido handelt, scheint es doch ein ziemlich hohes Budget zu haben. So arbeitet es mit sieben externen Studios zusammen und kann sich für den PlayStation 5-Exklusivtitel "Abandoned" professionelle Schauspieler leisten.
  • Bei "Abandoned" handelt es sich um einen Codenamen. Blue Box lies den Namen auf Twitter erraten: Anfangsbuchstabe S, letzter Buchstabe L. Dass man da schnell an Silent Hill denkt ist nicht verwunderlich. Der Tweet wurde wieder gelöscht. Es folgte allerdings eine Klarstellung, dass Bluebox nichts mit Konami zu tun habe:

We wanted to set things straight. We have no relations with Konami. Silent Hill is owned by Konami. We do not have any relations with Hideo Kojima. It was never our intention to tease the name as Silent Hill. We sincerely apologize for this.— BLUE BOX Game Studios (@BBGameStudios) June 15, 2021

  • Die Nähe zu den PlayStation Studios wurde auch wegen der Ähnlichkeit der Logos gemutmasst. Ausserdem kommen PlayStation 4 und 5 Spiele in "blauen Boxen".
  • Über den Gründer Hasan Kahraman ist nicht viel bekannt, er bleibt eine mysteriöse Figur. Die Initialen stimmen allerdings mit denen von Hideo Kojima überein. Übersetzt man "Hideo" ins Türkische kommt zudem "Kahraman" raus.
  • Kharamans PSN-Account führt zu einem Youtube-Kanal namens "TwentySeven27". Hideo Kojimas Silent Hill-Projekt wurde am 27. April 2015 bei Konami gecancelled. Der Titel "Abandoned" könnte eine Andeutung darauf sein, dass Konami Silent Hill übersetzt verlassen oder im Stich gelassen hat.

Handelt es sich bei all dem um Zufälle? Oder ist es eine geniale Kampagne von Hideo Kojima? Um das herauszufinden müssen wir uns noch ein wenig länger gedulden.

Karl Wojciechowski News