Neues Update für Defiance

Online-Marktplatz betroffen

"Defiance", das für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich ist, wird weiterhin unterstützt. Jetzt wurde mit "The Exchange" ein neues Update veröffentlicht.

Screenshot

Trion Worlds veröffentlichte für sein Action-MMO "Defiance" das größte Update für den Online-Marktplatz seit dem Release des Titels. Dabei handelt es sich um "The Exchange". Mit intuitiven Such-, Sortier- und Filterfunktionen können die Spieler nun Items handeln, die sie benötigen, und nicht mehr Erforderliches abstoßen.

Details zu The Exchange:

  • Defiance-Stammspieler erhalten automatisch 4 Verkaufsslots mit maximal 6 weiteren Transaktionen.
  • Reguläre Spieler können Verkaufsslots im Defiance-Store gegen Bits erstehen.
  • Sobald ein Gegenstand ge- oder verkauft wurde, erhalten die Spieler ihren Gegenstand oder den Erlös im Menü von The Exchange unter „My Orders“ oder „My Items“.
  • Als Transaktionsgebühr fallen bei allen Verkäufen 10% an.
  • Um einen Gegenstand in The Exchange anzubieten, ist eine Gebühr fällig, die von Angebotsdauer, Seltenheit und Angebotspreis abhängt.

"Defiance" ist ein Cross-Over aus Hollywood-Serie von den Machern von "Battlestar: Galactica" und MMO von den Entwicklern von "Rift" Trion Worlds.

News Michael Sosinka