God of War PC Version outgesourced

Jetpack Interactive statt Sony Santa Monica

Der PC-Port für das "God of War" aus dem Jahr 2017 wird nicht von Sony Santa Monica entwickelt. Dies bestätigt das Studio gegenüber Ars Technica.

Screenshot

Das Projekt wurde an das in Vancouver ansässige Jetpack Interactive übergeben. Das Studio das "God of War" erfand, wird das Projekt nur überwachen und beratend unterstützen. Das Team von Jetpack Interactive besteht aus Entwicklerinnen und Entwicklern, die schon mit Bandai Namco, EA und den Amazon Game Studios zusammen gearbeitet haben.

Die technische Seite des Ports lässt wenige Wünsche offen. So wird das Spiel 4k-Auflösung, DLSS, DUALSHOCK® und DUALSENSE®-Controller sowie 21:9 Ultra-Breitbild unterstützen.

Karl Wojciechowski News