Star Wars: The Old Republic

Ab Herbst Free-2-Play

Nachdem unzählige Abonnenten abgesprungen sind und die Spielerzahl immer weiter gen Keller gesunken ist, hat sich BioWare nun zusammen mit Electronic Arts dazu entschieden, ab Herbst "Star Wars: The Old Republic" als Free-2-Play-Titel fortzuführen.

ScreenshotDadurch werden die meisten Inhalte für alle Spieler frei zugänglich sein, trotzdem bleiben einige Features rein den monatlichen Abonnenten vorbehalten. Oder man erwirbt die sogenannten 'Cartell Coins' die mit dem inGame-Shop in das Spiel implementiert werden. Diese Features betreffen einige High-Level-Quests und spezielle Items. Wer sich jedoch als "freier Spieler" anmeldet, bekommt den kompletten Zugang zur Geschichte zugesichert, wie die Kollegen von IGN berichteten.

Als Grund für die Modell-Umstellung nannten die Verantwortlichen die Anpassung an die aktuelle Marktsituation und nicht den Verlust der monatlichen Abonnenten.

"Star Wars: The Old Repulbic" wird durch BioWare und LucasArts enwickelt , und ist deren erstes MMORPG. "SWToR" wird zudem das erste MMORPG sein, welches komplett synchronisiert sein wird...

News Flo