Empire: Total War

Umfangreiches Update kommt am Montag

Für kommenden Montag ist ein umfangreiches Update für "Empire: Total War" angekündigt. Der Patch kann kostenlos und automatisch via Steam heruntergeladen werden und bringt "Empire: Total War" auf Version 1.3.

Der wichtigste Bestandteil ist eine weitere Performance-Optimierung. Dies geschieht in erster Linie durch die jetzt integrierte Unterstützung von Multithreading. Besitzer von Multicore-CPUs sollen die Spiel-Performance damit deutlich verbessern können. Gleichzeitig soll jedoch auch die Singlecore-Leistung gesteigert werden.
Ausserdem gibt es auf www.totalwar.com/empire Informationen zu den 14 neuen Einheiten, die The Creative Assembly im Rahmen dieses Updates ab Montag kostenlos zur Verfügung stellen will.

Empire: Total War verlegt das bekannte Spielprinzip, bestehend aus rundenbasierter Diplomatie auf der Welt-Karte und Schlachten in Echtzeit in der Detailansicht, in das 18. Jahrhundert - Schusswaffen und die Eroberung Amerikas inklusive. Außerdem zeichnet sich Empire dadurch aus, dass erstmals in der Reihe auch Seeschlachten spielbar sind.

News NULL