Left 4 Dead

Valve patcht erneut

Entwicker Valve hat für ihren First-Person-Shooter Left 4 Dead erneut einen Patch über Steam bereit gestellt, der allerdings keine neuen Funktionen beinhaltet sondern nur einige Bugs beseitigt.

Zusätzlich zu den Bugfixes wurde der Lobby Browser ein wenig überarbeitet und soll nun etwas schneller arbeiten.

Lobbies und spiele, die man betreten und wieder verlassen hat sollen zusätzlich für einen kurzen Zeitraum (2 Minuten) ignoriert werden, so dass man nicht versehentlich wieder einsteigt und besser neue Spiele findet.

Der Patch wird, wie üblich, automatisch eingespielt sobald ihr euren Steam-Client startet.

Das erste Zombie-Spiel von Half-Life Entwicklern Valve bringt die Source Engine erneut auf den PC und die Xbox 360. Mit packenden, neuen Mehrspielerpartien geht es auf die Jagd nach reichlich Untoten.

News Björn