Suda51 an Remaster von Killer 7 interessiert

Möchte Capcom kontaktieren

Der japanische Entwickler Suda51 hat im Rahmen der PAX West sein Interesse an einer Remastered-Version zum Shooter Killer7 verkündet.

Screenshot

Auf der PAX West in Seattle hat es ein Entwickelr-Panel mit Suda51 zum kommenden Remake des Adventures „The Silver Case“ gegeben und dabei sprach der Star-Entwickler über seine früheren Werke. Dabei hat er zu Protokoll gegeben, dass er eine ganz besondere Bindung zum Shooter „Killer7“ habe. Er würde schon sehr bald Capcom wegen einer möglichen Remastered-Version kontaktieren wollen. Allerdings gäbe es noch keine konkreten Pläne hierfür.

„Killer7“ erscheint 2005 für GameCube und PlayStation 2 und versetzte die Spieler in die Rolle von Harman Smith. Dieser verfügte über sieben unterschiedliche Persönlichkeiten, die ihn physisch stark beeinflussten. In jedem Level mussten Spieler ein besonderes Ziel ausschalten. Die verwirrende Handlung und der besondere Stil von „Killer7“ haben das Spiel für viele zu einem Geheimtipp gemacht.

News Richard Nold