Xbox Remote Play jetzt auch auf dem PC

Streaming ab Windows 10 möglich

Microsoft führt eine neue Funktion für Windows-PCs ein, mit der sich Xbox Spiele auf dem PC von den Microsoft-Servern streamen lassen. Außerdem können Spiele von der eigenen Xbox Konsole mittels Xbox Remote Play gestreamt werden. Möglich ist dies in über 22 Ländern für Abonnenten von Xbox Game Pass Ultimate. Voraussetzung ist neben dem Abo auch ein kompatibler Controller und die Xbox App für Windows. Gespielt werden können neben den Games der aktuellen Konsolen auch ausgewählte Spiele der Xbox 360- und der ersten Generation. Die Spiele werden bei einer Auflösung von 1080p und einer Framerate von bis zu 60fps gestreamt.

Nachdem Xbox-Streaming schon im letzten Jahr für Android- und iOS-Geräte eingeführt wurde, geht Microsoft nun den nächsten Schritt in die Richtung, die Spiele der Firma auf möglichst vielen Geräten spielbar zu machen. Auch Personen ohne Xbox-Konsole sollen sie so nähergebracht werden. Das Spielen an mehreren Geräten im Haushalt sollen zudem flexibleres Gaming ermöglichen und Ausweichmöglichkeiten bei durch Familienmitgliedern besetzten Fernseher bieten. Fest steht, dass die Qualität des Dienstes mit der Stärke der heimischen Internetverbindung steht und fällt.

Die Xbox Generation 2020 startet mit der Xbox Series X und der etwas schwächeren Series S in eine neue Ära.

Roger News