Viele Xbox 360-Spiele werden im Microsoft wieder für Xbox One gelistet

Könnte Vorbereitung auf Xbox Series X sein

Mehrere Xbox 360-Spiele, die zuvor aus dem Microsoft Store entfernt wurden, sind jetzt wieder für die Xbox One verfügbar.

Screenshot

Zahlreiche zuvor entfernte Xbox 360-Titel, die für Spieler auf der Xbox One nicht mehr im Microsoft Store erhältlich waren, sind wieder aufgetaucht. Dazu zählen unter anderem "Deadly Premonition", "DiRT 3", "Fuel", "GRID 2", "Midnight Club: Los Angeles", "Overlord", "Pure", "Silent Hill Downpour" oder "Tom Clancy's HAWX".

Der bekannte "Wario64" vermutet auf Twitter, dass Microsoft an einigen Backend-Dingen arbeitet, bei denen es um die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X geht. Deswegen tauchen diese Spiele wieder auf. Das klingt zwar logisch, aber eine offizielle Bestätigung liegt nicht vor.

"Xbox One" ist die aktuelle Spielekonsole aus dem Hause Microsoft. 2014 wurde die One, die später durch die kleinere One S abgelöst wurde mit dem leistungsstärkeren Nachfolger "Xbox One X" ergänzt. Die One X stellt derzeit die Leistungs-Spitze der aktuellen Konsolengeneration dar.

Michael Sosinka News