VR-Room die neue News-Plattform für Virtual Reality

Erste Schweizer News-Plattform, die sich vollständig dem Thema Virtual Reality widmet

VRROOM ist die erste Schweizer News-Plattform, die sich vollständig dem Thema Virtual Reality widmet. Bei der Themenauswahl setzt das neue Portal den Fokus auf die VR-Szene in der Schweiz sowie einen Mix an gesellschaftsrelevanten Themen wie Unterhaltung, Forschung und Kunst.

Screenshot

Der Name VRROOMbesteht aus den Elementen „VR“, welches für Virtual Reality steht sowie dem Wort „ROOM“, für Raum. Unter vr-room.ch entsteht dieser Raum für die vielfältigen Möglichkeiten der neuen Technologie.

„Wir möchten die Möglichkeiten der virtuellen Realität den Menschen in einer verständlichen Sprache näher bringen und grenzen uns dabei bewusst von Technik-Blogs und Computermagazinen ab.“ Hendrik van Dyck, Geschäftsführer der weissfels GmbH zur Ausrichtung des neuen Portals

„Da wir selbst in der Medienbranche in Zürich aktiv sind, erleben wir seit ein paar Monaten einen enormen Anstieg des Interesses, sobald es um Virtual Reality geht. Überall spriessen neue Ideen, Produkte, Communities, Projekte, Berufe und Inhalte aus dem Boden.“ sagt van Dyck zu den Gründen, die für ein spezifisches Themenportal sprechen. „Es ist uns ein grosses Anliegen den Schweizer Lesern zu zeigen, was sich in unserem Land abspielt. Die Schweiz hat extrem viel zu bieten und gehört in diesem Bereich im internationalen Vergleich zu den Top-Adressen.“

Mit VRROOM wird ein Raum geschaffen, wo sich VR-Interessierte und -Schaffende informieren und austauschen können. In der Zukunft wird die Seite zusätzlich um einen Branchenindex und einen Eventkalender erweitert. Des Weiteren wird in Schlieren ZH ein physischer Raum eingerichtet, in dem verschiedene Virtual Reality-Systeme und Anwendungen ausprobiert werden können.

News Roger