Trials of Mana

Forum

Allgemeine Diskussion

@Toralora: Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich immer versuche, ein Spiel möglichst objektiv zu bewerten – und ja, wie Roger schon sagte, gehe ich mit kritischen Bemerkungen oder kritischen Einschätzungen spezieller Elemente eigentlich selten sparsam um. Das gilt auch für Spiele, denen ich "Top-Wertungen" geben möchte. Ein God of War, das neueste meine ich halt, habe ich ja nun auch in vielen Punkten sehr kritisiert, vor allem in dem, das es meiner Einschätzung nach durch einige der Änderungen viel stärker um die passende Ausrüstung ging anstatt um Kampfskills wie in den Vorgängern. Aber ich will hier jetzt auch nicht lange über anderes rumschwallen. Man muss meine Einschätzung bzw. die finale Bewertung von Remake zu Trials of Mana ja nicht teilen. Aber es ist eine kritische und ehrlich Meinung. Keine, die versucht, den Fans zu gefallen, sonder die das Spiel in seiner Güte so einzuschätzen, wie sie ist. Ich kenne den Michael, also den Tester des GamePro-Tests, ja persönlich. Super netter Kerl übrigens. Aber der bringt da viel mehr "Persönliches" in einen Test ein, der dann am Ende aus meiner Sicht oft nicht mehr so richtig viel mit einem richtigen Test zu tun hat, sondern eher eine subjektive Einzelmeinung darstellt. Das ist ja per se gar nicht schlecht, aber ein Spieletest sollte aus meiner Sicht immer einen möglichst hohen Wert für jede "Art" von Leser haben. Also für den, der ein Serienfan ist (oder eben nicht), für den, der das Genre an sich mag (oder eben nicht), eben einfach für eine möglichst breite Gruppe der Spieleinteressierten. Da kann man nie den "Geschmack aller" treffen. Kann auch nicht das Ziel sein. Wer das Original schon im japanischen Original gezockt hat oder etwas später via Emulator, der erlebt das Remake gewiss anders. Aber ich will es abkürzen, wird eh wieder zu lang. Konkret auf den Test auf GamePro bezogen kann ich nur sagen: Es ist das Review eines enttäuschten Fans, der in seiner Kritik recht einseitig bleibt. Absolut unverständlich ist aus meiner Sicht (und ich meine das in Bezug auf die durchschnittlichen Wertungen, die die GamePro sonst gibt, also wo z.B. auch teils unnötig deutlich schwächere Konsolenfassungen besser bewertet werden als beim Schwestermagazin GameStar). Jeder Dreck kriegt dort was mit einer 7, oft genug einer 8 davor. Und ausgerechnet dieses Spiel soll bloß eine 60 kriegen, was im GamePro-Maßstab hier eine 30er-Wertung wäre? Nee, sorry. Das ist Schrott. Die Begründung für dieses vernichtende Urteil kann Michael auf Insert Moin im Podcast von mir aus noch wesentlich vernichtender darlegen. Aber wenn da dem Magazin nicht auffällt, dass dieser Test nur für die überkritischen Fans halbwegs was bringt, dann weiß ich es nicht. Soll nicht heißen, dass niedrigere Wertungen nicht auch gut begründet werden könnten (und wurden). Tatsache aber ist, dass es auch noch höhere Wertungen als meine gibt, die (zumindest unter halbweges objektiven Gesichtspunkten) deutlich besser begründet sind, als dieser 60-Prozent-Verrisse, unter dessen Test die 60 ein Witz ist. Hätten die wenigstens den Mut, das Spiel nicht nur (aus meiner Sicht natürlich zu unrecht) im Text, sodern auch in der Wertung entsprechend abzustrafen. Aber den Mut haben sie offenbar nicht. Reste des Versuchs der Pseudo-Objektivität nenne ich das.

24. Apr / 10:16 Benjamin ohne Login [Gast 33]

Wau dieser Unterschied den die Gametester hier haben an Bewertung ist ganz speziell. Hier haben wir ne 85 auf ner anderen seite habe ich ne 60 gesehen und auf youtube pendelt es sich auf so 70-75 ein.

23. Apr / 08:00 Toralora [Gast 43]

Scheibenkleister die Collection ist Tatsächlich Komplett Deutsch. Sogar der dritte Teil Wau!!!! Teil 2 haben sie hoffentlich die alte Übersetzung beibehalten(Ich will meine Lindenstrasse schauenden Kannibalen). So jetzt noch Secret of Mana mit dieser Grafik Remaken und ich bin glücklich.

11. Jun 2019 / 21:46 toralora [Gast 36]

Neues Thema

Themen

Kommentare

Letzter Beitrag 23. Apr / 08:00