Titanfall

Zum Start mit nur drei verschiedenen Mechs

Entwickler Respawn Entertainment hat über Twitter einige Fragen zu „Titanfall“ beantwortet. So erfährt man unter anderem auch, dass man sich schon etwas vor der Veröffentlichung fürchtet.

Screenshot

Vince Zampella, seines Zeichens Co-Gründer von Respawn Entertainment, hat zur bevorstehenden Veröffentlichung von „Titanfall“ auf Twitter einige Fragen rund um das Spiel beantwortet.

Auf die Frage, ob man bereits aufgeregt sei, antwortete Zampella: „Ja, gemischt mit etwas Angst. Wir möchten, dass der Launch so gut wie möglich verläuft. Die Beta sollte dabei helfen“.

Auch gab Zampella bekannt, dass es bei „Titanfall“ nur drei verschiedene Mech-Klassen geben wird. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob es später – zum Beispiel via DLC – weitere Mech-Klassen ins Spiel schaffen werden.

Bezüglich der bevorstehenden Beta – „Titanfall befindet sich derzeit noch in einer Alpha-Version – gab Zampella bekannt, dass in dieser Version dann Videouploads zu Youtube nicht limitiert werden. Das hört sich doch mal gut an! 

Ab dem 13. März 2014 soll „Titanfall“ für PC, Xbox 360 und Xbox One bei uns erscheinen.

Ein First-Person-Shooter aus dem Hause Respawn. Schauplatz ist die Zukunft, in der die Menschen sowohl auf der Erde als auch auf Kolonien im Weltraum leben. Um die Kolonien zu erreichen, müssen Reisende ziemlich viele Strapazen auf sich nehmen.

News Daniel