Titanfall: Unterstützung von Respawn endet

Aus dem Game Pass wird der Shooter ebenfalls bald entfernt

Der Shooter "Titanfall" ist bereits seit über sieben Jahren für Xbox 360, Xbox One und den PC erhältlich. Doch ein jetziges Statement von Respawn, welches das Ende von dessen Unterstützung einläutet, zeigt mal wieder, dass eben offenbar doch nichts für die Ewigkeit ist.

So weist Respawn darauf hin, dass "Titanfall" bereits nicht mehr käuflich erworben werden kann. Aus dem Xbox Game Pass wird das Spiel am 1. März 2022 entfernt. Aber es gibt auch noch eine gute Nachricht, denn die Server beliben weiterhin online, wodurch sich die Spielerbasis immer noch packende Duelle liefern kann.

"Titanfall" wurde hierzulande am 13. März 2014 für Xbox One und den PC veröffentlicht. Die Portierung für Xbox 360 folgte einen knappen Monat später, genauergesagt am 11. April 2014.

Ein First-Person-Shooter aus dem Hause Respawn. Schauplatz ist die Zukunft, in der die Menschen sowohl auf der Erde als auch auf Kolonien im Weltraum leben. Um die Kolonien zu erreichen, müssen Reisende ziemlich viele Strapazen auf sich nehmen.

sebastian.essner News